Extensives Gründachsystem Xero Flor

Die traditionellen, künstlerisch gestalteten Dachgärten sind eine Form des Gründaches. Sie können jedoch nur auf stabilen Dächern eingesetzt werden, sind kostenaufwendig und bedürfen ständiger Pflege. Das ist der unausweichliche Preis für die Kunst der Gartenbauten
auf höchstem Niveau.

Wir bieten eine andere Lösung an: extensive Begrünung mit dem Xero-Flor-System. Mithilfe des Xero-Flor-Systems werden Dächer aller Art, auch die sehr leichten Konstruktionen und Steildächer wirksam und dauerhaft begrünt. Das angebotene Xero-Flor-System ist nicht das einzige Dachbegrünungssystem. Nach langjährigen Forschungsarbeiten bei den, in der Praxis bewährten und patentierten Technologien, erwies sich jedoch das extensive Xero-Flor-Begrünungssystem als ideale Verbindung von Ästhetik und Ökologie mit wirtschaftlichen und technischen Vorteilen. Extensive Xero-Flor-Begrünung ermöglicht auf sehr schnelle und einfache Art und Weise ein Gründach zu erreichen.

Die Vegetationsschicht bildet ein Substrat, das aus Mischung von Mineralsteinen mit entsprechend angepasster Körnung besteht. Die Höhe der Substratschicht hängt von der Art der Grünfläche ab und liegt im Xero-Flor-System zwischen 5 und 10 cm. Diese Höhe ist ausreichend, um eine bestimmte Feuchtigkeit, welche die Pflanzen benötigen, zu erhalten, und garantiert eine problemlose Entwicklung.

Traditionelle, künstlerische Dachgärten sind eine Art der Gründächer. Sie können jedoch nur auf stabilen Dächern angewandt werben, sindkostspielig und erfordern konstante Pflege. Das ist der notwendige Preis der Gartenbauten auf höchstem Niveau.

Wir bieten eine andere Lösung: extensive Begrünung mit dem Xero-Flor-System. Das Xero-Flor-System deckt Dächer aller Art dauerhaft und durchgehend, auch die ganz leichten Dachkonstruktionen wie Steildächer. Das angebotene Xero-Flor-System ist nicht das einzige für Gründächer. Nach langjährigen Forschungsarbeiten bei den sich in der Praxis bewährten und patentierten Technologien erwies sich das extensive Xero-Flor-Begrünungssystem als ideale Verbindung von Ästhetik und Ökologie mit wirtschaftlichen und technischen Vorteilen. Extensive Xero-Flor-Begrünung ermöglicht auf sehr schnelle und einfache Art und Weise ein Gründach zu erreichen.

Das extensive Xero-Flor-Gründachsystem bedarf keiner besonderen Bedingungen, ist einfach bebaubar und lässt sich an jede Dachdeckung sowie Art der Dachkonstruktion anpassen. Der Entwurf des Gründaches beruht in diesem System auf zwei Grundbedingungen: Dem Gewicht, das die Dachkonstruktion tragen kann, sowie der vorhandenen Dachneigung. Deswegen kann das Xero-Flor- Dachbegrünungssystem auf den Dächern mit der Neigung von 00 bis 350 und dem Maximalgewicht im wassergesättigten Zustand von 45 bis 145 kg/m2 je nach der Konstruktion und Höhe des Gebäudes eingesetzt werden.

Das Xero-Flor-Gründachsystem basiert auf drei Grundschichten, die für das richtige Funktionieren des Gründaches notwendig sind: Drainage- und Filterschicht, Vegetationsschicht und Pflanzenschicht.

Die Drainage- und Filterschicht ist für die Ableitung des Wasserüberschusses, Belüftung der Wurzeln und Verbesserung des Isolierungswertes der Dachkonstruktion verantwortlich. Die Drainageschicht ist nur beim Dachneigungswinkel von bis zu 20 notwendig, und bei höheren Werten wird die Drainage nicht ausgeführt. Bei der Ausführung der Drainage werden Schlingenmatten, Noppenmatten und Flusskies mit entsprechender Körnung gebraucht. Auf die ausgebreitete Drainageschicht wird ein Geovlies - ein Filter ausgerollt, der die Verstopfung der Drainageschicht durch Vegetationsschicht verhindert.

Die Vegetationsschicht bildet ein Substrat, das aus Mischung von Mineralsteinen mit entsprechend angepasster Körnung besteht. Die Höhe der Substratschicht hängt von der Art der Grünfläche ab und liegt im Xero-Flor-System zwischen 5 und 10 cm. Diese Höhe ist ausreichend, um eine bestimmte Feuchtigkeit, die die Pflanzen benötigen, zu erhalten, und garantiert eine problemlose Entwicklung.

Die Pflanzenschicht bilden Vegetationsmatten, die vorher zu 100% mit Vegetation bedeckt werden. Nicht jede Pflanze wird, unter den auf einem Dach herrschenden Extrembedingungen, wachsen können. In Anbetracht dieser Bedingungen werden entsprechend unterschiedliche Pflanzenarten ausgesucht, und dazu gehören: Moose, Fetthenne, Gräser, Kräuter. Sie werden angebaut und über ein Jahr auf Kokosmatten
aus natürlichen Kokosfasern gepflegt. Wenn die Matte zu 100% begrünt ist, wird sie gerollt und auf das Dach, auf einer vorher vorbereiteten Substratunterlage verlegt. Weil die Pflanzen bereits entwickelt sind, können wir sicher sein, dass mit unserem Gründach nichts Schlechtes passieren wird, und außerdem ist der Gründacheffekt sofort sichtbar. Das extensive Xero-Flor-Begrünungssystem ist pflegearm. Die natürlichen im Boden ablaufenden Prozesse versorgen die Pflanzen mit den für die Vegetation unentbehrlichen Nährstoffen. Der z.B.durch den Wassermangel verursachte Stresszustand bei den Pflanzen wird mit Hilfe speziell auserwählter Mechanismen stabilisiert: das
Absterben alter Pflanzen einerseits und die natürliche Aussaat und Entwicklung neuer Pflanzen andererseits finden im geschlossenen System mit ständiger Regeneration von Pflanzen statt. Ein Vegetationskreislauf, der vorsichtig gefördert werden kann, erfordert keine intensiven Pflegemaßnahmen. Deswegen ist vor allem die Anwendung von Herbiziden jeder Art untersagt. Der Vegetation schaden auch Einführung von den für das ganze System fremden Pflanzen, sowie Unterbrechung der natürlichen Regeneration durch frühe Entfernung von Samen. Die Hauptpflegemaßnahmen sind regelmäßige Kontrolle Reinigung von Dachrinnen im Frühjahr und Herbst, Entfernung der Wurzeln von fremden Pflanzen sowie der fremden Gebüsche und Jungwüchse im Bereich der Schüttung.

Projekt und Realisierung der Internetseite: desMedia

Start Rollrasen Gründacher Gebrauchtmaschinen Downloads Über uns Kontakt

Gerichtsregister: 0000138639 Amtsgericht in Zielona Gora - Wirtschaftsabteilung